ART GIRLS Kinofassung

Mehr als 4 Monate Schnitt führten am 31.12.2012 zur Fassung ART GIRLS I (Kino) von 128 Minuten Länge.  Nikitas Tarotkarten-Orakel sagt voraus, dass diese Fassung nah am fertigen Film liegt: Im Frühjahr 2013 wird es eine Sichtungsfassung geben.

© Sebastian Egert

Natürlich bleibt noch viel zu tun: Soundeffekte, Musikkomposition und Mischung werden weitere 3 Monate in Anspruch nehmen.

Über 100 visuelle Effekte (VFX) sind derzeit noch in Arbeit, die es beispielsweise möglich machen, dass Peter Lohmeyer beide Maturanas spielt und sie – hier noch im Team – die Tür zur Biosynchronisation aufstossen.

© Sebastian Egert

Comments are closed.